Home » Allgemein » Zeolith-Seminar – Hilfe für Diabetiker

Zeolith-Seminar – Hilfe für Diabetiker

So hilft Zeolith den Diabetikern

Sie erfahrenheute:

„… wie das Vulkanmaterial
Zeolith-Klinoptiolith
Ihr Leben und Ihre Gesundheit
retten kann.“

„Die Gesundheit liegt im Bauch.“ (chines.Weisheit, für Diabetiker von Bedeutung)

Stoffwechsel-Erkrankung „Honigsüßer Durchfluss“

Typ-1: keine Produktion von Insulin
Typ-2: keine ausreichende Produktn.
Typ-3: zu wenig im Hirn (Morb. A.)

 

6 Seminare, jeweils 10 Uhr ab heute (Mo – Sa)

1.Entgiftung – eine Frage des Überlebens
2.Effektiver  Helfer bei Chemo- und Strahlentherapie
3.So hilft Zeolith den Diabetikern
4.Mit Zeolith erfolgreich bei Polyneuropathie
5.Jungbrunnen Zeolith – gesund steinalt werden
6.Ganzheitliche Entgiftung

Achtung wichtiger Hinweis!
Diese Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Sie sind ausschließlich für Interessierte und zur Fortbildung gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Angaben entstehen. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt oder Heilpraktiker.

 

Diabetes melitus ist sehr häufig.

Speziell bei den Folgeerkrankungen von Diabetes kann der Zeolith eine große Hilfe sein.
Für „Leben ohne Krankheit“

Verbesserung der Lebensqualität

 

Das Krankheitsbild

Wie kommt der Zucker ins Blut?

Nahrung, Kohlehydrate, Zuckermoleküle zerkleinert im Darm –> kleine Glukosemoleküle
+Zuckerspeicher (Leber, Muskeln)
Blut transportiert, Glukose wirkt in der Zelle
Insulin transportiert in die Zelle hinein (Schlüssel)  –> Energieproduktion

Variierender Glukosegehalt im Blut
+ Kohlehydrate –> Insulinbedarf

Erkrankung: System ist aus dem Gleichgewicht
Überforderung der Bauchspeicheldrüse
Zunächst keine Schmerzen!

Nerven, Gefäße geschädigt!

Probleme durch Folgeschäden:
Amputationen
Neuropatien
Gefäßschädigung
Augenerkrankungen
Blindheit
Nierenerkrankungen
Arteriosklerose
Schlaganfall
Herzinfarkt
Cholesterin-Werte
Übersäuerung
Wundheilungsstörungen
Pilzinfektionen

 

Was macht Zeolith so wirksam?

Entgiftung
Versorgung mit Mineralien
Auflösen der Ammonium-Basen

– Diabet. Nephropathie –> zu geringe Entgiftung
– Zu viel Ammonium im Blut (auch andere Schadstoffe)
– Zeolith entgiftet Blut von Ammonium

Auch äußerliche Anwendung von Zeolith
Taubheitsgefühl, Wunden, Neuropathie
Amputation
Heilung von Geschwüren
Verbesserte Wundheilung

Ziel: Nebenwirkungen und Folgeerkrankungen lindern bzw. verhindern

Praktische Anwendung: 
Zeolith 2 x 6 Gramm täglich
+ Traubenkernextrakt OPC
+ Gelbwurzelextrakt (Kurkuma)

Silizium brauchen wir zum Leben.

Wie nehme ich Zeolith: „Natur Zeolith 10µm“?

 Siehe Anwendungsempfehlungen von Dr. Ullrich! Download hier

 

Woher bekomme ich Natur Zeolith 10µm?

shop.schmerzen-wastun.de

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.