Bei Osteoporose Silizium statt Kalzium-Tabletten

Transmutation der Elemente besiegt Osteoporose

Oder einfacher: Natur-Zeolith statt Kalzium-Tabletten bringt den Erfolg
Zunächst glaubte ich, die Alchemie sei wieder auferstanden. Da war doch mal was damals mit Böttcher in Sachsen: „Mache Gold aus Ton-Erde!“ Und dann wurde es Porzellan. Wer wissen will, warum lieber Silizium als Kalzium-Tabletten zu bevorzugen sind bei Osteoporose, der lese bitte hier weiter. Ich versuche das aufzuklären, was mich vor geraumer Zeit auch schon verwundert hat.

Image courtesy of: cindy1379

Vielleicht haben einige von Ihnen auch schon mal die Knochendichte beim Arzt messen lassen und dann erfahren, dass Sie an Osteoporose erkrankt sind. Diese Erkrankung wird so bezeichnet, weil sich der Knochen von innen her auflöst – porös ist (Osteporose = Knochen porös). Das kann ganz schön ernst werden. Schmerzen und Frakturen, oftmals in der Wirbelsäule und am Oberschenkel, sind die Folge. Jedenfalls verschreibt der Arzt bei dieser Diagnose Kalzium-Tabletten. Manchmal kommt noch Vitamin D hinzu. Das muss aber für den Betroffenen nicht gut sein. Achtung!

Das wird heute noch so gemacht, obwohl seit 1799 Veröffentlichungen vorliegen, die besagen, dass das wohl nicht ganz richtig sein kann mit der Gabe von Kalzium. Auch bei Kindern, deren Zahnaufbau verzögert ist, bei Knochenbrüchen, deren Heilung nicht vonstatten gehen will, ist es falsch, wenn Kalzium gegeben wird. Ganz im Gegenteil: Weniger Kalzium und mehr Silizium bringt schnelle und dauerhafte Lösungen. Ehe ich das weiter darstelle nun noch einmal zurück zur Jahreszahl 1799 – ja tatsächlich zurück ins 18. Jahrhundert. Wir können anwendbares Wissen, wertvoll für „Leben ohne Krankheit“, erlangen, wenn wir ins 18. Jahrhundert zurückschauen.

Ich zitiere aus KERVAN (1989). „Im Jahre 1799 war der französische Chemiker Vauquelin so fasziniert von der großen Menge Kalk, die eine Henne jeden Tag produziert, das er beschloss, ein Tier in einem Käfig einzusperren und nur mit Hafer zu füttern. Zuerst analysierte er, wie viel Kalk in einem Pfund Hafer enthalten war und dann fütterte er die Henne damit. Hinterher untersuchte er, wie viel Kalk mit den Eierschalen und den Exkrementen ausgeschieden worden war. Er stellte fest, dass die Henne fünfmal so viel Kalk ausgeschieden hatte, wie in der Nahrung enthalten war. Vauquelin folgerte daraus, dass der Kalk sich gebildet haben musste, aber woher, das wusste er nicht.

Heute weiß man, dass im Hafer viel SiO2 (Silizium-Dioxid) enthalten ist. Dadurch bekommen Pferde ihr glattes Fell. Das Gleiche passiert durch Natur-Zeolith (Klinoptilolith-Zeolith) für die Gesundheit beim Menschen. SiO2 wird in Kalzium umgewandelt. Dadurch kann die Henne so viel Eierschalen bilden. Das ist Alchemie!?

KERVAN hat viel dazu geschrieben, aus dem man lernen kann, mit Osteoporose umzugehen, sie erfolgreich zu behandeln. Wir wissen seit MARIE und PIERRE CURIE, dass sich Atome wandeln. 1903 gab es für ihre Entdeckung den Nobel-Preis. Die Alchemie heißt in lebenden Organismen Transmutation von Elementen. Ohne Zweifel ist diese wissenschaftliche Erkenntnis Millionen-fach durch die Praxis belegt worden.

Bei Osteoporose kein Kalzium, sondern Silikate.

Wo wir jetzt die Fakten kennen, gilt es nur noch, die behandelnden Ärzte zu überzeugen. Das wird sicher schwer werden, die Ärzte vom Vertrieb der Pharma-Produkte (hier das Medikament als Kalzium-Tablette) abzuhalten. Aber ich denke, dass es ohne diese Überzeugung der Ärzte auch besonders wertvoll für Sie persönlich selbst ist, diese lebenswichtigen Zusammenhänge zu kennen und danach zu handeln. 

Wir haben also gelernt, dass Kalzium nicht immer das richtige Mittel ist, wenn Kalzifizierung erfolgen soll. Mit Silizium durch „Natur Zeolith 10 µm“ sind Sie qualitativ bestens versorgt. „Natur Zeolith 10 µm“ ist die mir als bestens bekannte Qualität. Deshalb setze ich mich dafür ein und habe ihn deshalb auch in meinen Shop aufgenommen. Er kann im Shop shop.schmerzen-wastun.de erworben werden – einfach, sicher und preiswert.

Natürlich gibt es auch anderen Zeolith mit niedrigerem Preis, jedoch nicht von der erforderlichen Qualität, die unbedingt nötig ist für Ihr Wohlbefinden. Darüber in einem weiteren Blog demnächst.


Image courtesy of: mkthlmc
Übrigens: Das Ganze funktioniert nur für Ihr „Leben ohne Krankheit„, wenn Sie sich zu der täglichen Einnahme von „Natur Zeolith 10 µm“ regelmäßig bewegen. Das soll kein Sport sein, aber mäßige Bewegung.

Ohne SiO2 + tägliche mäßige Bewegung gibt es keinen Erfolg.

Die Osteoporose ist nur ein einzelner Schauplatzes des Siegs über Erkrankungen mit Natur-Zeolith. Weitere werde ich in Kürze vorstellen. Sie können gespannt sein, was Natur-Zeolith alles kann.

Es versteht sich von selbst, dass das hier keine medizinisch-ärztliche Beratung sein kann. Bei einer Erkrankung empfehle ich immer den Gang zum Arzt oder Heilpraktiker.

Ich grüße Sie herzlich

Ihr Dr. Werner Ullrich

 

Literatur:
KERVAN, Kervan, C.L. (1989) Biologische Transmutation. Autorisierte Übersetzung des englischen Werks (H. Lasarcyk). Happiness Press P.O.Box DD Magalia California 95954, ISDN 0-916508-47-1

Flaggen-Widget powered by AB-WebLog.com.

Nach oben scrollen