UA-162967064-1

Home » Allgemein » Preissenkung und Lebensqualität

Preissenkung und Lebensqualität

Wir haben alle Preise gesenkt

Die drastischen Maßnahmen gegen Corona-Infektionen haben längst bei zahlreichen Menschen auch zu spürbaren finanziellen Einschränkungen geführt. Getreu dem Motto „Bessere Lebensqualität für alle“ senkt das Unternehmen Dr. Ullrich Medizintechnik GmbH ab sofort die Preise für alle Produkte. Und zwar um deutliche 3%. Somit geben wir weiterhin Menschen die Chance zum Abbau vieler der die Lebensqualität beeinträchtigenden individuellen „Baustellen“ und somit die Grundlage für Lebensglück.

Viren, Bakterien, Würmer Pilze und Einzeller in Dysbalance als Ursache dieser Hindernisse für ein glückliches Leben, werden mit AgilCare® Pro ausreichend eliminiert, der Mensch kann seine „Baustellen“ damit beheben.

Bessere Blutflusseigenschaften sind mit AgilFlow® durch Selbstanwendung dieses einer gewöhnlichen Armbanduhr ähnelndem Medizinprodukt erreichbar. Damit können der zu hohe Blutdruck und die Blutfettwerte gesenkt und die Körperzellen besser mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt werden. Auch das dürfte bei vielen Menschen den Start in bessere Lebensqualität bedeuten. Besuchen Sie uns im Shop „schmerzfrei leben“.  

Zum Shop: https://shop.schmerzen-wastun.de  


Hintergründe zum Entgiftungssystem und Glutathion

Unsere Zellen besitzen ein „Glutathionsystem“, welches in den Mitochondrien konzentriert ist. Besonders hoch ist die Konzentration in den Organen Leber, Niere, Gehirn und Milz sowie in der Dünndarmschicht und in den Erythrozyten und Leukozyten.

Unsere Körperzellen selbst haben die Fähigkeit aus den drei Bausteinen L-Glutamin, Glycin und N-Acetyl-Cystein das Glutathion herzustellen. Dieser Vorgang ist auch notwendig, da Glutathion als solches nicht im Stande ist, die Zellmembran zu passieren. Dies bedeutet im Umkehrschluss, dass der Glutathion-Gehalt innerhalb der Zelle stets hoch sein sollte, im Regelfall immer wesentlich höher als extrazellulär.

Für eine reibungslose Entgiftungsfunktion ist es also unerlässlich, dass die zum Bau von Glutathion benötigten „Vorstufen“ L-Glutamin, Glycin und N-Acetyl-Cystein in ausreichender Menge im Körper vorhanden sind. Als Grundlage dafür werden u.a. folgende Mikronährstoffe benötigt: Magnesium, Vitamin B6, Vitamin B9 und die Aminosäure Methionin.

Das Zusammenspiel der Entgiftungsphasen

Die Entgiftungsphase I und Entgiftungsphase II müssen zusammenarbeiten, damit eine optimale Entgiftung des Körpers ermöglicht werden kann. In Phase I sind z.B. die BVitamine, Vitamin C, Alpha-Liponsäure oder auch Selen unerlässlich. Das aktive Glutathion (GSH) spielt dann in der Entgiftungsphase II eine bedeutende Rolle. Das Institut für Medizinische Diagnostik Berlin-Potsdam (kurz IMD Berlin) fasst dahingehend zusammen:

„In der Phase I werden toxische Substanzen mittels verschiedener Cytochrom P450- Enzyme reduziert, hydrolysiert und oxidiert. Die Produkte der Phase I sind zumeist aggressiver als das primäre Toxin, so dass die schnelle Entgiftung bzw. Ausscheidung in der Phase II essentiell ist. (…) In der Phase II werden daher polare hydrophile Moleküle wie Glutathion, Acetat, Cystein, Sulfat, Glycin oder Glucuronat an die Metaboliten der Phase I angelagert, wodurch diese dann in wasserlöslicher Form für die biliäre bzw. renale Ausscheidung zur Verfügung stehen.“

Gibt es eine Einschränkung bzw. einen Defekt innerhalb dieser beiden Phasen, kann die Entgiftungsfunktion nicht mehr ordnungsgemäß abgeschlossen werden.

Die Laborbestimmung

Glutathion lässt sich über eine Labordiagnostik bestimmen. Dabei ist anzumerken, dass in einer gesunden Zelle das Vorkommen des aktiven Glutathions (GSH) bei ca. 90% liegt, während das oxidierte Glutathion (GSSH) bei nur ca. 10% liegen sollte. Kippt das Verhältnis zugunsten von GSSH, ist dies ein Zeichen für einen erhöhten oxidativen Stress im Körper.
Um also das Verhältnis von 90-zu-10 aufrecht zu erhalten, sind die zuvor erwähnten Mikronährstoffe L-Glutamin, Glycin und N-Acetyl-Cystein bzw. die dafür nötigen Grundbaustoffe wie Magnesium, Vitamin B6, Vitamin B9 und die Aminosäure Methionin unerlässlich.

In diesem Zusammenhang sei erwähnt, dass alle chronischen Erkrankungen in Interaktion mit oxidativem als auch mit nitrosativem Stress stehen. Bei chronischen Erkrankungen liegt daher (neben anderen Faktoren) stets eine eingeschränkte Funktion des Glutathionsystems und damit eine mangelnde Entgiftungsfunktion vor.

Die Entgiftungsphasen unterstützen

Da wir heute einer großen Anzahl von Umweltschadstoffen, zu neutralisierenden Nahrungsmittelzusatzstoffen sowie einem erhöhten Stresspotential ausgesetzt sind, können wir für bestimmte Situationen unser Entgiftungsprogramm über Mikronährstoffe unterstützen. Eine Übersicht dazu finden Sie hier:

Alle nachfolgenden Artikel sind erhältlich bei 

SAXONIA PHARMA GmbH & Co. KG
Gewerbering 22
08452 Crimmitschau

Tel.: 0 37 62 / 95 71 25
Fax: 0 37 62 / 95 71 29
Mail: 
service@trendvital.de

Artikelauflistung:

L-Glutamin

80 Portionen 

 Glycin

60 Kapseln 

 N-Acetyl-Cystein

90 Kapseln 

 Vitamin B Complete

90 Kapseln 

 Vitamin B9 + 5-MTHF

90 Kapseln 

 Vitamin B12 forte

30 ml 

 Vitamin B12 forte

50 ml 

 Vitamin B12 forte Spray

30 ml 

 Vitamin C Ester

90 Kapseln 

 Vitamin C Ester

180 Kapseln 

 Amino-Lup

30 Portionen 

 Alpha-Liponsäure

90 Kapseln 

 Bio-Chlorella

 180 Kapseln

 Calcium-Magnesium

60 Portionen 

 D-Toxal

150 Kapseln 

 D-Toxal Set

3 x 150 Kapseln 

 Magnesium Citrat

120 Portionen 

 Selen

 90 Kapseln


 

Melden Sie sich jetzt bei unserem Infodienst AgilSmart® an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.