Home » Nervenschmerzen » Patentamt registriert AgilPhonie®

Patentamt registriert AgilPhonie®


Ich habe schon sehnsüchtig darauf gewartet, und heute ist es endlich soweit. Das Deutsche Patentamt hat meine Entwicklung unter dem Namen AgilPhonie® registriert. Ich weiß, dass das viele Anwenderinnen und Anwender dieser Methode gern hören und sich darüber freuen, dass die Methode selbst von dem angesehenen Amt registriert wurde. Schließlich haben sie ihre Unannehmlichkeiten wie

Migräne
Tinnitus
Burnout
Magenschmerzen
Bluthochdruck
Lampenfieber
Hyperaktivität
Aufmerksamkeitsdefizit
Schlafstörungen

Angstzustände

und andere damit besiegen können. 

Was ist AgilPhonie® ?

Mit AgilPhonie® wird die Entspannunghsmethode bezeichnet, die hauptsächlich bei psychosomatischen Störungen erfolgreich eingesetzt wird, wo andere Methoden versagen. Die hervorstechenden Vorteile der AgilPhonie® sind:

  • frei von Medikamenten und deren Nebenwirkungen
  • als Selbstanwendung jederzeit und fast überall einsetzbar
  • ohne Risken, Gefahren, Nebenirkungen oder Folgeerkrankungen

Menschen mit so genannten psychosomatischen Störungen, wie zum Beispiel Migräne, Tinnitus, Angstzuständen, Bluthochdruck oder Burnout, haben es in unserem Gesundheitswesen sehr schwer. Sie werden oftmals mit ihrer Erkrankung als Kranke nicht anerkannt. Das liegt daran, dass die üblichen medizinischen Untersuchungsmethoden kein Substrat zeigen. Röntgen, Computertomographie, EKG oder Blutdruck-Messgeräte zeigen zum Zeitpunkt der ärztlichen Untersuchung keine Abweichungen von der Norm. Zu oft ist die auf Röntgenbilder und physikalische Messwerte einseitig ausgebildete ärztliche Wahrnehmung nicht ausreichend, Menschen mit diesen Empfindlichkeitsstörungen zu helfen, wie das zur Bekämpfung von Migräne und Co. nötig wäre.

Die Bedeutung des mit dem menschlichen Leben zusammenhängenden Hirnprozesse, insbesondere deren Störungen und etablierten Normabweichungen werden nicht ausreichend in den Prozess von Diagnostik und Therapie einbezogen. Somit werden die Betroffenen mit Ihrem Leiden nicht ernst genommen und schließlich oft ohne Hilfe allein gelassen.

Bei der AgilPhonie® ist das anders. Da diese Methode ohne die sonst üblichen Risiken und Gefahren auskommt, haben bereits sehr viele Menschen diese hilfreich angewendet und dadurch ihre anhaltend Lebensqualität verbessert. Schließlich bekamen sie zuvor bei Arztbesuchen außer mit Nebenwirkungen behaftete Medikamente nichts, was ihnen helfen konnte.

AgilPhonie® ist von beinahe Jedermann bezahlbar und bietet alle Vorteile einer Selbstanwendung ohne fremde Hilfe.

In meiner Playlist gebe ich dazu Auskunft für Interessenten. Bei Bedarf steht Ihnen AgilPhonie® zur sofortigen Anwendung hier zur Verfügung.

Dr. Werner Ullrich

Diese Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Sie sind ausschließlich für Interessierte und zur Fortbildung gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Angaben entstehen. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt oder Heilpraktiker.
Codex Humanus

2 Responses so far.

  1. Das Gute an dieser Methode ist:
    – Selbständigkeit ohne fremde Hilfe
    – ohne Medikamenten-Nebenwirkungen
    – Verfügbarkeit jederzeit und an jedem Ort
    – Vielfältigkeit der Indikationen
    Die Stiftungsidee von http://www.beste-behandlung-fuer-jeden.de finde ich grandios.
  2. Klingt vielversprechend für viele Menschen. Die Entwicklungen von Dr. Ullrich sind ja immer ohne Nebenwirkungen – was sehr zu begrüßen ist. Für Menschen, die den Preis nicht am Stück aufbringen können: http://www.beste-behandlung-fuer-jeden.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.