Home » Allgemein » Iris und Elektrolyte bei AgilCare

Iris und Elektrolyte bei AgilCare

AgilCare-112

Achtung wichtiger Hinweis!
Diese Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Sie sind ausschließlich für Interessierte und zur Fortbildung gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Angaben entstehen. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt oder Heilpraktiker.

AgilCare Anwendungen bringen immer mehr Menschen eine spürbare Verbesserung der Lebensqualität. Doch was, wenn der Helfer mal nicht so schnell wie erwartet die Verbesserung bringt. In diesem Interview berichtet Dr. Ullrich von Lösungsvorschlägen aus der Schweiz. Über diese Lösungen können sich alle Menschen dank Internet und AgilSmart informieren. Somit liegt die Freiheit auf der Hand, seine Lebensqualität zu verbessern. „Leben ohne Krankheit„.

Codex Humanus

6 Responses so far.

  1. Liebe Frau Miethe,
    dieses Vorgehen, wie Sie es mir beschreiben, ermöglicht optimale Bedingungen zur Eliminierung und Dezimierung der schädlichen Parasiten. Bravo!
    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Werner Ullrich
  2. Christine Miethe sagt:
    Hallo lieber Herr Werner Ullrich,
    ich habe mir im Oktober 2019 das Agilcare gekauft. Sie erwähnen immer wieder das die Rahmenbedingungen präzise eingehalten werden sollen. Ich wende Agilcare in der Nacht an und zwar gehe ich folgender Maßen vor; kurz vor zu Bett gehen trinke ich die Elektrolyt Mischung und werde zwischen 2:00 und 3:00 munter wo ich dann die Behandlung mache( ich habe alles dazu an meinem Bett stehen, so dass ich nicht aufstehen muss). Früh gegen 6:15 stehe ich auf und trinke gleich mein Zeolith, um dann 30 min später zu frühstücken. Meine Frage: erfüllt meine Vorgehensweise die optimalen Rahmenbedingungen! Für mich ist diese sehr angenehm, weil ich vorher geschlafen habe und danach auch wieder.
    Mit lieben Grüßen
    Christine Miethe
  3. Liebe Frau Haubenhofer,
    zunächst denke ich, dass Sie mit dem Verfahren nach Dr. Rife auf dem richtigen Weg sind zur Beseitigung der Pilze, die Ihre Lebensqualität offensichtlich weit einschränken. Ich habe mit Dr.-Rife-Technik mehr als 30 Jahre Erfahrungen sammeln können auf verschiedenen Gebieten und bei umfangreichen Indikationen. Ich bin nicht Arzt, sondern Klinischer Strahlenphysiker. Somit hat mich stets ein messbares Ergebnis der Anwendungen interessiert, also die Wahrheit des Erfolgs. Da gab es sehr unterschiedliche Erfahrungen mit den verschiedenen Geräten. Bei einem Plasma-Gerät habe ich sogar schädliche Röntgen-Strahlen messen können, die auf die anwendene Person schädigend eindringen. Schon deshalb habe ich die Plasma-Technik abgelehnt. Wahrscheinlich hat auch deshalb der geniale Dr. Rife vor geraumer Zeit von Plasma-Geräten auf andere Technik gewechselt, die nicht mit Antennen arbeiten, sondern mit Elektroden. AgilCare Pro arbeitet von Beginn an mit dieser Elektroden-Technik und längst viel präziser.
    Auch mit Zappern habe ich umfangreiche Erfahrungen gesammelt. Bei meinen Tests mit Zappern und auch bei vielen anderen Personen traten erhebliche Nebenwirkungen deshalb auf, weil beim Zapper im Gegensatz zu AgilCare Pro nicht mit selektiven Frequenzmustern gearbeitet wird, sondern mit breizten Spektren. Bei Zappern sollte man sehr vorsichtig sein. Für den fahrlässigen Umgang mit Todesfolge mehrerer Anwender ging die Erfinderin und Produzentin von Zapper, Frau Dr. Hulda Clark, noch hochbetagt ins Gefängnis. Ich würde Ihnen AgilCare Pro empfehlen, was ich nicht nur selbst täglich nutze sondern auch meine Familie inklusive Kindern und Enkelkindern. Zu Ihrer Sicherheit sei gesagt, dass ich allen Anwendern des AgilCare Pro ständig Beratung biete, um hilfreich zu sein.
    Ich würde meiner Mutter wie auch meinen älteren Geschwistern AgilCare empfehlen, wenn sie ihre Lebensqualität erhöhen möchten. Ich bin jetzt 67 Jahre alt, meione Geschwister 78 und 80 Jahre.
    Sollten Sie zu AgilCare noch offenen Fragen haben, so wenden Sie sich bitte an mich.
    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Werner Ullrich
  4. Liebe Frau Haubenhofer,
    vielen Dank für Ihre Frage und das Interesse an AgilCare Pro. Die Schwingungen sind mit elektromagnetischer Energie verbunden. Implantate sind nur dann kontraindiziert, wenn es sich um aktive elektronische handelt. Die bei AgilCare Pro erzeugten Signale sind aufbauend auf denen von Dr. Rife und mit jenen erweitert, die im Laufe der Zeit erforscht wurden. Das AgilCare Pro muss während des Betriebes mit dem Computer immer verbunden sein, weil ein Computerprogramm die Steuerung hat. Der Vertrieb des AgilCare Pro erfolgt ausschließlich über das Internet https://shop.schmerzen-wastun.de bzw. ….ch.
    Nur dadurch können wir preiswert bleiben und den umfassenden Service mit kostenlosen Erweiterungen bieten.
    Ich hoffe, Ihre Fragen erschöpfend beantwortet zu haben. Bei noch offenen Fragen wenden Sie sich bitte an mich.
    Dr. Werner Ullrich
  5. haubenhofer henriette sagt:
    Guten Abend Herr Dr. Ullrich.
    Bitte vergessen sie mein vorangegangenes Email.
    Die meisten Fragen haben sich mit den lesen Ihre Kunden-Fragen/Antworten erledigt.
    Sie erwecken Hoffnung in mir.
    Ich leide seit Dezember 2015 an einer Pilzinfektion mit Eiderherden und diese hinterlassen grosse Löcher in der Hut und von den Schmerzen will ich erst gar nicht sprechen, schrecklich.
    Bis jetzt konnte mir nicht geholfen werden.
    Man hat mich auf eine Hyperbarika Teraphie hingewiesen.
    Leider müsste ich diese im Ausland machen, da diese Behandlung von der Kasse hier in der Schweiz nicht bezahlt wird und 30-60 Behandlungen a fr.390.– liegt bei mir nicht drin.
    Meine Versuche auf meinen Heilungsweg ; MegaWave ,Blut mit Sauerstoff angereichert 10Sitzungen, MMS sowie Peroxyd innerlich und äusserlich angewendet , Heilerde-Umschläge, verschiedene Reinigungskräuterkuren.
    Nun studiere ich die Medothe von Dr, Herbert Eder der mit ein Plasmagerät und Zapper Behandlungen durchführt.
    Man könnte das Plasmagerät auch kaufen, aber es ist um einiges teurer als Agilcare und ich bin eine 75jährige Frau , da muss ich schon achten das ich nicht das teuerste kaufe und es wäre vielleicht das Ihrige genauso erfolgreich .

    Ich hätte eine Frage an Sie; was für welches würden Sie kaufen, wenn Sie an meiner Stelle wären oder wenn ich Ihre Mutter wäre?
    Was ist der Unterschied zwischen Agilcare und den Plasma Gerät und Super Ravo Zapper.
    Ich weiss nicht ob diese beiden Geräte die selbe technischen Werten/Wirkung haben als Agilcare.
    Rife giebt mir Hoffnung und das ist bei Agilcare aber auch bei Plasmagerät der Fall.

    Ich hoffe sehr auf ihre ehrliche Antwort
    und grüsse Sie recht herzlich.
    Henriette Haubenhofer

  6. Henriette Haubenhofer sagt:
    Guten Tag.
    FRage; Was sind das für Schwingungen oder Energien die bei Agilcare ausgesendet werden und wie ist es wenn man Implantate trägt?
    Haben diese Strahlungen etwas mit der Rife Frequenz zu tun?
    Muss bei Agilcare immer das Gerät über einen Computer angeschlossen sein oder kann man es wenn er mal richtig eingestellt ist, auch unabhängig von Computer verwenden?
    Wo finde ich in meiner Nähe Schweiz an der Grenze Austria und Lindau einen Shop wo ich richtig beraten werde?
    Wie viel kostet das gesamte Gerät mit allem was dazu benötigt wird um Behandlungen durchzuführen, denn normalerweise ist das Zubehör meistens Inbegriffen und bei Agilcare nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.