Muskelfaserriss behandeln

Muskelfaserriss behandeln

PHNjcmlwdCB0eXBlPSJ0ZXh0L2phdmFzY3JpcHQiIHNyYz0iaHR0cDovL2tlaW5lc2NobWVyemVuLmV2c3VpdGUuY29tL3BsYXllci9RWEJ5WldwdloyZHBibWN1YlhBMC8/Y29udGFpbmVyPWV2cC01OFpDVjZRM0k3Ij48L3NjcmlwdD48ZGl2IGlkPSJldnAtNThaQ1Y2UTNJNyIgZGF0YS1yb2xlPSJldnAtdmlkZW8iIGRhdGEtZXZwLWlkPSJRWEJ5WldwdloyZHBibWN1YlhBMCI+PC9kaXY+
Muskelfaserriss behandeln und zeitig Erfolg haben

Registrieren Sie sich kostenlos und erhalten den ersten Report als eBook.

Mikrotrauma Muskelfaserriss

Es passiert beim Sport tausendfach, man sieht es bei Sportveranstaltungen, am häufigsten ist es zu beobachten, wenn Fußballspieler im Kampf um den Ball sich in ihrem Sport voll einsetzen. Auch beim Handball, Hockey und weiteren Sportarten geht der Mensch das Risiko ein, einen Muskelfaserriss zu erleiden. Dass mir, ausgerechnet mir, das auch passierte, ist nur meiner Unverantwortlichkeit zu zuschreiben. Sicher wäre es mir nicht passiert mit dem Muskelfaserriss in der rechten Wade, wenn ich mich vor dem Joggen  vernünftig und ausreichend erwärmt hätte. Hätte ich meine Muskeln entsprechend gedehnt, wäre es nicht zu dem schmerzhaften Ereignis gekommen. Aber bei km 4 meines bis dahin sehr angenehmen Joggens kam es nun einmal zu dem plötzlichen Schmerz, hervorgerufen durch das Mikrotrauma Muskelfaserriss. Da half kein „wäre“ und „hätte“.

Ich musste bei km 4 stehen bleiben und konnte nur noch nach Hause humpeln. Ich hatte erhebliche Schmerzen in der rechten Wade und musste sie ertragen während des Heimwegs. Erst stolzer Jogger, nun müder Invalide. Hoffentlich sieht mich niemand.

Dann zu Hause hat mein befreundeter Arzt Thomas meine Diagnose bestätigt: Mikrotrauma in der rechten Wade, Muskelfaserriss, Ursache wahrscheinlich Überlastung.

Das heißt normalerweise 12 Wochen Ruhe!! Damit wollte ich mich nicht zufrieden geben. Ich, der ja so viele Erfahrungen mit besseren medizinischen Lösungen hatte. Ich, der in den letzten 20 Jahren heru8mgereist ist, um Sportmedizinern, Mannschaftsärzten und Profisportlern zu erklären, dass man mit Hochton-Frequenz-Therapie sehr gut zur Verkürzung der Trainingsausfallzeit von ca. 12 Wochen auf ca. 12 Tage bringen kann. Und da sollte ich jetzt bloß herumliegen und ruhen? Kommt ja gar nicht in Frage. Mein Muskelfaserriss muss früher wieder repariert sein!

So hielt ich mich an meine eigene Vorgabe: Tag und Nacht WeWoThom Premium einsetzen. Mal sehen, ob ich 12 Wochen brauche, um wieder zu joggen.

Das Ergebnis bei mir war wunderbar. Zwar ärgerte ich mich noch immer über meine Unfähigkeit des Erwärmens vor dem Joggen. Dafür habe ich mit Schmerz bezahlt. Aber mein Heilungsfortschritt war auch sehr erfreulich. Das tröstete mich. Ich hatte mein WeWoThom Premium  an der Wade direkt nahe der Schmerzregion aufgeklebt und eingeschaltet. Und ich schaltete es immer wieder ein, wenn die 6 Stunden abgelaufen waren und sich das Gerätchen selbst ausgeschaltet hatte. Das konnte ich an dem Blinken der LED kontrollieren. Ich hatte nach 2 Tagen schon keinen Ruheschmerz mehr, nach 10 Tagen waren Bewegungen uneingeschränkt möglich. Und nach 12 Tagen joggte ich wieder und konnte mich dabei wohlfühlen.

Ein sehr gutes Ergebnis dank Hochton-Frequenz-Therapie. Die Erklärung für den Erfolg, der von Profisportlern längst genutzt wird, liegt in der Funktionsweise dieser Therapie. Ich werde in weiteren Beiträgen dazu berichten.

Registrieren Sie sich kostenlos und erhalten den ersten Report als eBook.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.