Warum so viel Vitamin C

Bitte Lautsprecher einschalten

Buchempfehlung: Linus Pauling, Das Vitaminprogramm. Topfit bis ins hohe Alter

 

Paulings „Diät“ ohne zu schmachten:

1- Nehmen Sie täglich 6 – 18 g Vitamin C oder mehr zu sich. Lassen Sie keinen einzigen Tag aus.

2- Nehmen Sie täglich 400 IU, 800 IU oder 1600 IU Vitamin E zu sich

3- Nehmen Sie täglich ein oder 2 Tabletten Vitamin B zu sich, die die notwendige Menge Vitamin-B enthalten.

4- Nehmen Sie täglich 25 000 IU Vitamin A zu sich.

5- Nehmen Sie täglich zur Ergänzung Ihres Mineralhaushaltes eine aus Mineralien und Vitaminen bestehende Tablette ein, die 100 mg Calcium, 18 mg Eisen, 0,15 mg Iod, 1 mg Kupfer, 25 mg Magnesium, 3 mg Mangan, 15 mg Zink, 0,015 mg Molybdän, 0,015 mg Chrom und 0,015 mg Selen enthält.

6- Achten Sie darauf, in einem Jahr nicht mehr als 25 kg gewöhnlichen Zucker in Form von Rohrzucker, braunem Zucker oder Honig zu sich zu nehmen. Süßen Sie weder Tee noch Kaffee mit Zucker. Vermeiden Sie stark zuckerhaltige Nahrungsmittel. Verzichten Sie auf süße Desserts, und trinken Sie keine süßen Limonaden.

7- Sie sollten zwar den Genuss von Zucker weitgehend vermeiden, aber im übrigen das essen, was Ihnen schmeckt – sich aber nicht zu einseitig ernähren. Eier und Fleisch sind Nahrungsmittel. Außerdem sollten Sie Gemüse und Obst essen. Achten Sie darauf, dass Sie nicht zu dick werden.

8- Trinken Sie täglich reichlich Wasser.

9- Bleiben Sie aktiv, und treiben Sie etwas Sport. Aber überanstrengen Sie sich nicht, und tun Sie bei den körperlichen Übungen nicht mehr als Sie gewohnt sind.

10- Seien Sie mäßig beim Genuss alkoholischer Getränke.

11- Rauchen Sie keine Zigaretten.

12- Vermeiden Sie Stress. Bemühen Sie sich um eine Arbeit, die Ihnen zusagt, und führen Sie ein harmonisches Familienleben.

Vorteile dieser Vorschläge

1- bezieht sich auf neue Erkenntnisse. Die empfohlenen Mengen sind sehr viel mehr wertvoll für ein gesundes Leben. Hinweis auf Zellular-Medizin-Kurs in AgilSmart.

2- Mit diesen optimierten Dosen von Vitaminen ist der Körper bestens versorgt und andere nicht so komfortable Diäten müssen nicht berücksichtigt werden. (wie z.B. Verringerung tierischer Fette, Verzicht auf Eier)

 

Was macht Vitamine, insbesondere Vitamin C, so wichtig?

Hauptwirkungen
natürlicher Schutzmechanismus des menschlichen Körpers, insbesondere des Immunsystems
Stärkung der Enzyme für Stoffwechsel

Wirkungen von Vitamin C auf breiter Basis

  • bei Erkältungen
    Diese Erkrankung inklusive Grippe kann mit Vitamin C völlig ausgerottet werden. Effekt schon für jeden nach wenigen Monaten zu erkennen. Ich bereits seit 1994 kein Infekt mehr
    Wenn Symptome weg, dann ok, wenn nicht, dann täglich 10 bis 20 Gramm hinzufügen. Bei Schnupfen flüssig ins Nasenloch pipettieren. Stets sofort handeln!
  • eine allergische Reaktion ist aufgrund der über Millionen Jahre erfolgten breiten Verarbeitung im menschen sehr unwahrscheinlich. Bei Ausnahmen wechseln zu Natriumascorbat oder Ascorbinsäure.
  • Nach nicht ausreichend Schlaf: plus 4x 1 Gramm Ascorbinsäure oder Ascorbat

Weitere Inhalte entnehmen Sie bitte dem Video.

Ihr Dr. Werner Ullrich

Achtung wichtiger Hinweis!
Diese Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Sie sind ausschließlich für Interessierte und zur Fortbildung gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Angaben entstehen. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt oder Heilpraktiker.

Flaggen-Widget powered by AB-WebLog.com.

Nach oben scrollen