Hersteller warnen vor ihren Medikamenten

 

Erst die Medikamente und dann der Rote-Hand-Brief?
Erst die Medikamente und dann der Rote-Hand-Brief?

Pharma-Hersteller warnen zunehmend vor Infektionen oder Leberschäden. Enormer Anstieg in 2013.

Wie die Wirtschaftswoche dieser Tage berichtet, haben die Pharmakonzerne 2013 auffallend häufig vor negativen Folgen ihrer Medikamente gewarnt. Die Zahl der mit einer roten Hand gekennzeichneten Briefe an die Ärzte in Deutschland stieg im Jahresvergleich von 35 auf 54 stark an. Das geht aus der Übersicht der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft hervor.

 

2006 waren es erst fünf Briefe, 2009  wurden 16 Warnbriefe verschickt. Den bisherigen Höchststand gab es 2011 mit 44 Warnungen. „Der Anstieg ist deutlich“, sagte Walter Schwerdtfeger, Präsident des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte in Bonn der WirtschaftsWoche.

Betroffen sind namhafte Hersteller wie Boehringer Ingelheim, Roche, GlaxoSmithKline und Novartis. In den Briefen warnen die Unternehmen etwa vor ­Infektionen oder Leberschäden.

Wollen auch Sie ganz sicher gehen und solche Gefahren vermeiden? Dann informieren Sie sich doch über alternative Methoden, die frei von Medikamenten und somit vor solchen Gefahren sind. Bei Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen, Nervenschmerzen, Monatsschmerzen oder Schmerzen nach Sportverletzungen liegt die seit Jahrzehnten erprobte und bewährte Methode der Hochton-Frequenz-Therapie auf der Hand. Sie ist einfach beinahe risikofrei ohne ohne Gefahren einsetzbar, meistens sogar als Selbstbehandlung diskret und vom Umfeld unbemerkt nutzbar. Bei der Hochton-Frequenz-Therapie gegen Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen, Nervenschmerzen, Monatsschmerzen oder Schmerzen nach Sportverletzungen wirken natürliche elektromagnetische Frequenzen, die den Zellen in Ihrem Körper Hilfe zur raschen Heilung geben.

Die Methode ist mit dem WeWoThom Premium, das man diskret und ganz individuell einsetzen kann

– schnell und lange anhaltend wirksam

– diskret einsetzbar

– frei vom Medikamenten

– sofort und preisgünstig erhältlich.

Wollen auch Sie bessere Lebensqualität ohne schmerzende Beeinträchtigungen?

Wollen Sie zu den Menschen gehören, die mit der Hochton-Frequenz-Therapie gegen Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen, Nervenschmerzen, Monatsschmerzen oder Schmerzen nach Sportverletzungen zu wieder gewonnenen Lebensqualität kommen, so sollten Sie sich zunächst dazu aktuell informieren. Bitte tragen Sie sich HIER ein und erhalten zuesst das jüngst erschienene E-Book, welches am umfassendsten über die Hochton-Frequenz-Therapie gegen Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen, Nervenschmerzen, Monatsschmerzen oder Schmerzen nach Sportverletzungen berichtet. Mit Ihrer Anmeldung HIER erhalten Sie wertvolle Informationen dazu, wie Sie ohne Infektionen und Leberschäden Ihre Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen, Nervenschmerzen, Monatsschmetrzen oder Schmerzen nach Sportverletzungen schnell und lang anhalten behandeln. Entscheiden Sie endlich selbst und nutzen Ihre Freiheit. Die Möglichkeit dazu gibt es längst.

Flaggen-Widget powered by AB-WebLog.com.

Nach oben scrollen